Privacy Policy

Datenschutzbestimmungen

 

Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten ernst. Die Lightcurve GmbH verpflichtet sich zur Datenvermeidung und Datensparsamkeit. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften, sowie dieser Datenschutzbestimmungen.

 

A. Verantwortlicher:

Verantwortlicher für die Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten im Rahmen dieser Website ist:

 

Verantwortlicher:

Lightcurve GmbH (℅ WeWork)

Vertreten durch Maximilian Kordek & Oliver Beddows

Eichhornstraße 3

10785 Berlin

Deutschland

E: business@lightcurve.io

 

Datenschutzbeauftragter:

Herr Silvan Jongerius

TechGDPR DPC GmbH

Thaerstraße 28a

10249 Berlin, Germany

T: +49 (0)30 5490 8661

E: dpo@lightcurve.io

 

B. Allgemeine Bestimmungen zur Datenverarbeitung:

 

I. Verarbeitete Daten

Nutzungsdaten (z.B., besuchte Webseiten, Interesse an Inhalten, Zugriffszeiten, Geräte-Informationen, IP-Adressen).

Wir erheben keine unmittelbar personenbezogenen Daten, es sei denn, Sie nehmen per E-Mail oder Telefon mit uns direkt Kontakt auf.

 

II. Betroffene Personen

Besucher und Nutzer des Onlineangebotes (Nachfolgend bezeichnen wir die betroffenen Personen zusammenfassend auch als „Nutzer“).

 

III. Verarbeitungszweck

Zurverfügungstellung des Onlineangebotes, seiner Funktionen und Inhalte.

Beantwortung von Kontaktanfragen und Kommunikation mit Nutzern.

Sicherheitsmaßnahmen.

Reichweitenmessung/Marketing.

 

IV. Begrifflichkeiten

Für die verwendeten Begrifflichkeiten (z.B. „Personenbezogene Daten“, „Verarbeitung“, „Pseudonymisierung“, „Profiling“, „Verantwortlicher“ und „Auftragsverarbeiter“) verweisen wir auf Art. 4 DSGVO.

 

V. Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung

Zusammenfassend liegen der Datenverarbeitung durch uns in Abhängigkeit vom jeweiligen Sachverhalt folgende Rechtsgrundlagen zugrunde:

 

Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO).

Rechtliche Verpflichtungen, insbesondere Aufbewahrungspflichten (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO).

Unsererseits überwiegendes berechtigtes Interesse (Art. 6 Abs. 1S. 1 lit. f DSGVO).

Einwilligungen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a und Art. 7 DSGVO).

 

C. Ihre Rechte

 

I. Rechte der betroffenen Personen

Sie haben unter den gesetzlichen Bestimmungen folgende Rechte:  

Sie können in Bezug auf die Verarbeitung von personenbezogenen Daten Auskunft vom Verantwortlichen verlangen (Art. 15 DSGVO), Sie betreffende unrichtige personenbezogene Daten berichtigen lassen (Art. 16 DSGVO), sowie insbesondere ihr Recht auf Löschung (“Recht auf Vergessenwerden”) ausüben (Art. 17 DSGVO). Darüber hinaus können Sie verlangen, die Verarbeitung einzuschränken (Art. 18 DSGVO) und die Daten zu erhalten und an einen anderen Verantwortlichen zu übertragen (Art. 20 DSGVO).

Sind Sie der Ansicht, dass wir datenschutzrechtliche Vorschriften missachten, können Sie sich bei einer Aufsichtsbehörde beschweren (Art. 77 DSGVO). Zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem unser Unternehmen seinen Sitz hat. Eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten können folgendem Link entnommen werden: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

 

II. Widerrufs- und Widerspruchsrecht

Sie können erteilte Einwilligungen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO) gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.

Sie können der künftigen Verarbeitung der Sie betreffenden Daten gemäß Art. 21 DSGVO jederzeit widersprechen, vorausgesetzt sie wurden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO erhoben und es stehen keine zwingenden berechtigten Gründe entgegen.

 

D. Löschung, eingeschränkte Verarbeitung und Aufbewahrung

Alle Daten werden in einem angemessenen Zeitrahmen gelöscht, sobald die verfolgten Zwecke erreicht sind. Hierzu findet eine regelmäßige Überprüfung statt.

Der unmittelbaren Löschung stehen regelmäßig gesetzliche Aufbewahrungspflichten entgegen, insbesondere §§ 147 Abs. 1 AO, 257 Abs. 1 Nr. 1 und 4, Abs. 4 HGB (10 Jahre) und § 257 Abs. 1 Nr. 2 und 3, Abs. 4 HGB (6 Jahre).

Sofern die Daten nicht gelöscht werden, weil diese für andere und gesetzlich zulässige Zwecke erforderlich sind, wird deren Verarbeitung eingeschränkt mit der Folge, dass die Daten gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet werden.

 

E. Umfang der erhobenen Daten

 

I. Sog. Server-Log-Files

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in sog. Server-Log-Files, die Ihr Browser automatisch übermittelt. Folgende Daten werden bei dem Besuch der Website der Anbieterin von dem Webserver temporär und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

Browsertyp/ Browserversion

verwendetes Betriebssystem

IP-Adresse

Datum und Uhrzeit des Zugriffs

Referrer URL

Übertragene Datenmenge

Meldung, ob der Abruf erfolgreich war

Website, von der aus der Zugriff erfolgt

Name des Internet-Zugangs-Providers

Die Anbieterin verwendet die Protokolldaten nur für statistische Auswertungen, zum Zweck des Betriebs und der Erbringung ihres Dienstes, sowie der Sicherheit und der Optimierung des Angebotes. Die Anbieterin behält sich jedoch vor, die Protokolldaten nachträglich zu überprüfen, wenn aufgrund konkreter Anhaltspunkte der berechtigte Verdacht einer rechtswidrigen Nutzung besteht.

Grundlage für die Rechtmäßigkeit der Erhebung dieser Daten ist unser berechtigtes Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO, sowie die von Ihnen erteilte Einwilligungen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO durch Nutzung dieser Website.

 

II. Aufruf der Website und Cookies

Beim Besuch unserer Website erheben wir Ihre Nutzungsdaten. Diese sind erforderlich, um das Angebot überhaupt bzw. in der jeweiligen Form und mit entsprechender Performance darstellen zu können.

Wir, sowie von uns beauftragte Dritte, verwenden Cookies. Dies sind Informationen, die von unserem Webserver oder Webservern Dritter an die Web-Browser der Nutzer übertragen und dort für einen späteren Abruf gespeichert werden. Cookies werden zum Beispiel verwendet, um die Nutzung des Onlineangebotes in vollem Umfang zu ermöglichen sowie das Online-Angebot zu verbessern und zu personalisieren, indem der Websitebetreiber automatisch bestimmte Daten über Ihr Endgerät und die Internetverbindung erhält. Cookies werden auf Ihrem Rechner gespeichert. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Sie können die Speicherdauer eines gespeicherten Cookies in Ihrem System einsehen.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen, sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Die Einstellungen zur Deaktivierung finden Sie in den Systemeinstellungen Ihres Browsers oder Endgeräts Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Grundlage für die Rechtmäßigkeit der Erhebung dieser Daten ist unser berechtigtes Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO, sowie die von Ihnen erteilte Einwilligungen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO durch Nutzung dieser Website.

 

III. Kontaktaufnahme

Nehmen Sie Kontakt mit uns bspw. per E-Mail oder Telefon auf, werden Ihre Angaben gespeichert, damit auf diese zur Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfrage zurückgegriffen werden kann.

Die Erhebung und Verarbeitung der personenbezogenen Daten erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO. Soweit die Erhebung der Kontaktdaten der Vertragserfüllung dient, so ist Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO.

Die Angaben der Nutzer können in einem Customer-Relationship-Management System (“CRM System”) oder vergleichbarer Anfragenorganisation gespeichert werden.

Sobald die Daten für die Anfrage nicht mehr erforderlich sind, werden sie gelöscht. Alle zwei Jahre wird die Erforderlichkeit im Übrigen geprüft, unter Wahrung der gesetzlichen Aufbewahrungspflichten.

 

F. Umfang der erhobenen Daten durch Dritte

 

I. Verhältnis zu Auftragsverarbeitern und Dritten

Sofern wir im Rahmen unserer Verarbeitung Daten gegenüber anderen Personen und Unternehmen (Auftragsverarbeitern oder Dritten) offenbaren, sie an diese übermitteln oder ihnen sonst Zugriff auf die Daten gewähren, erfolgt dies nur auf Grundlage einer gesetzlichen Erlaubnis (z.B. wenn eine Übermittlung der Daten an Dritte, gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO zur Vertragserfüllung erforderlich ist), Sie eingewilligt haben, eine rechtliche Verpflichtung dies vorsieht oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (z.B. beim Einsatz von Beauftragten, Webhostern, etc.).

Sofern wir Dritte mit der Verarbeitung von Daten auf Grundlage eines sog. „Auftragsverarbeitungsvertrages“ beauftragen, geschieht dies auf Grundlage des Art. 28 DSGVO.

 

II. Übermittlungen in Drittländer

Die Verarbeitung von Daten in einem Drittland (d.h. außerhalb der Europäischen Union (EU) oder des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR)) oder Inanspruchnahme von Diensten Dritter oder Offenlegung bzw. Übermittlung von Daten an Dritte erfolgt nur, sofern es zur Erfüllung der (vor)vertraglichen Pflichten, auf Grundlage Ihrer Einwilligung, aufgrund einer rechtlichen Verpflichtung oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen geschieht. Vorbehaltlich gesetzlicher oder vertraglicher Erlaubnisse, verarbeiten oder lassen wir die Daten in einem Drittland nur beim Vorliegen der besonderen Voraussetzungen der Art. 44 ff. DSGVO verarbeiten.

Gegenwärtig nutzen wir Dienstleister in den USA, die sich zur Einhaltung des EU-US-Privacy Shield (https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework) verpflichtet haben. Durch Aufruf der Website ist es möglich, den Status des jeweiligen Dienstleisters und weitere Informationen mittels Suchfunktion aufzurufen.

 

III. Übermittlung an Drittanbieter: Hosting, Analytics und Social Media

Wir übermitteln ausschließlich personenbezogene Daten an Dritte, sofern Nutzer gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO Ihre Einwilligung erteilt oder wir ein berechtigtes Interesse nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO haben. Die Nutzung von Diensten Dritter folgt im Sinne unseres berechtigten Interesses an der Analyse und Verbesserung unseres Angebots. Unser berechtigtes Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO für die Nutzung von sozialen Netzwerken liegt in der Werbung und Steigerung des Bekanntheitsgrades.

 

1. Hosting

Wir nutzen für unser Online-Angebot externe Hosting-Angebote. Beim Besuch unserer Website erhalten diese Anbieter insbesondere Ihre Nutzungsdaten.

 

2. Google Inc (USA) ("Google")

Google Tag Manager zur Verwaltung von sog. Website-Tags dient. Durch den Tag Manager selbst werden keine personenbezogenen Daten verarbeitet. Bezüglich der Verarbeitung der personenbezogenen Daten verweisen wir auf die Angaben zu den Google-Diensten. Die Nutzungsrichtlinien sind hier einsehbar: https://www.google.com/intl/de/tagmanager/use-policy.html.

Google Analytics zur Analyse der Websitebenutzung durch Nutzer. Der Dienst verwendet Cookies, deren gesammelten Informationen im Regelfall an einen Google-Server in den USA übermittelt und dort gespeichert werden. Auf dieser Website greift die IP-Anonymisierung, d.h. die IP-Adresse des Nutzers wird innerhalb der EU und des Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Google erstellt im Auftrag des Websitebetreibers mithilfe der gesammelten Informationen eine Auswertung der Websitenutzung und erbringt mit der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen. Weitere Informationen zur Datennutzung durch Google finden Sie hier: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=deD Zudem ist es möglich ein Plugin zu installieren, das verhindert, dass die durch Cookies gesammelten Informationen (inklusive Ihrer IP-Adresse) an Google gesendet und von Google genutzt werden (https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de). Die personenbezogenen Daten der Nutzer werden nach 14 Monaten gelöscht oder anonymisiert.

Google „AdWords“ ist ein Onlinemarketingverfahren von Google, das Anzeigen bspw. in Suchergebnissen, Videos sowie Websites etc. für Nutzer platziert, die ein mutmaßliches Interesse an den Anzeigen haben. Hier finden Sie die Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/technologies/ads) sowie Information zu Einstellungen für die Darstellung von Werbeeinblendungen (https://adssettings.google.com/authenticated).

Conversion Cookie, um Statistiken zur Gesamtanzahl der Nutzer, die auf unsere Anzeige geklickt haben zu erhalten, wobei wir jedoch keinerlei Informationen für einen Rückschluss auf Ihre Person erhalten.

YouTube für die Einbindung von Videos dieser Plattform Die Datenschutzerklärung finden Sie hier: https://www.google.com/policies/privacy/.

Google Fonts für Schriftarten (“Google Fonts”) Die Datenschutzerklärung finden Sie hier: https://www.google.com/policies/privacy/.


 

Privacy Policy

 

We take the protection of your personal data seriously. Lightcurve GmbH is committed to data avoidance and data thriftiness. We treat your personal data confidentiality and according to the legal data protection regulations, as well as these data protection regulations.

 

A. Responsible:

The person responsible for the collection and use of personal data in the context of this website is:

 

Responsible:

Lightcurve GmbH (℅ WeWork)

Represented by Maximilian Kordek & Oliver Beddows

Eichhorn road 3

10785 Berlin

Germany (German)

E: business@lightcurve.io

 

Data Protection Officer:

Mr. Silvan Jongerius

TechGDPR DPC Ltd.

Thaerstraße 28a

10249 Berlin, Germany

T: +49 (0)30 5490 8661

E: dpo@lightcurve.io

 

B. General provisions on data processing:

 

I. Data processed

Usage data (e.g., websites visited, interest in content, access times, device information, IP addresses).

We do not collect any personal data directly unless you contact us directly by e-mail or telephone.

 

II. Persons concerned

Visitors and users of the online offer (hereinafter referred to collectively as "users").

 

III. Purpose of processing

Provision of the online offer, its functions and contents.

Answering contact requests and communicating with users.

Security measures.

Range measurement/marketing.

 

IV. Terms

For the terms used (e.g. "personal data", "processing", "pseudonymisation", "profiling", "person responsible" and "processor") we refer to Art. 4 GDPR.

 

V. Legal basis for processing

In summary, the data processing by us is based on the following legal bases depending on the respective circumstances:

 

Fulfilment of our contractual obligation (Art. 6 Para. 1 S. 1 lit. b GDPR).

Legal obligations, in particular storage obligations (Art. 6 Para. 1 S. 1 lit. c GDPR).

Overriding legitimate interest on our part (Art. 6 para. 1 sentence 1 lit. f GDPR).

Consents (Art. 6 para. 1 sentence 1 lit. a and Art. 7 GDPR).

 

C. Your rights

 

I. Rights of data subjects

You have the following rights under the statutory provisions:  

You have the right to request information from the person responsible with regard to the processing of personal data (Art. 15 GDPR), to have incorrect personal data concerning you corrected (Art. 16 GDPR) and, in particular, to exercise your right to cancellation ("right to be forgotten") (Art. 17 GDPR). In addition, you may request that the processing be restricted (Art. 18 GDPR) and that the data be preserved and transferred to another responsible party (Art. 20 GDPR).

If you are of the opinion that we disregard data protection regulations, you can complain to a supervisory authority (Art. 77 GDPR). The competent supervisory authority for data protection issues is the data protection officer of the federal state in which our company is based. A list of data protection officers and their contact details can be found at the following link: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

 

II. Right of revocation and objection

You may revoke consents granted (Art. 6 para. 1 sentence 1 lit. a GDPR) pursuant to Art. 7 para. 3 GDPR with effect for the future.

You may object to the future processing of the data concerning you pursuant to Art. 21 GDPR at any time, provided that it was collected on the basis of Art. 6 para. 1 sentence 1 lit. f GDPR and there are no compelling legitimate reasons to the contrary.

 

D. Deletion, limited processing and storage

All data will be deleted within a reasonable period of time once the purposes for which they were collected have been achieved. This is subject to regular review.

The direct deletion is regularly opposed by legal storage obligations, in particular §§ 147 para. 1 AO, 257 para. 1 No. 1 and 4, para. 4 HGB (10 years) and § 257 para. 1 No. 2 and 3, para. 4 HGB (6 years).

If the data are not deleted because they are required for other and legally permissible purposes, their processing will be restricted with the result that the data will be blocked and not processed for other purposes.

 

E. Scope of data collected

 

I. Server Log Files

The provider of the pages automatically collects and stores information in so-called server log files, which your browser automatically transmits. The following data is temporarily stored by the web server when you visit the provider's website and until it is automatically deleted:

Browser type/ browser version

used operating system

IP address

Date and time of access

Referrer URL

Transferred amount of data

Message as to whether the call was successful

Website from which access is gained

Name of the Internet access provider

The provider uses the log data only for statistical evaluations, for the purpose of operating and providing its service, as well as for the security and optimization of the offer. However, the provider reserves the right to subsequently check the log data if there are concrete indications of justified suspicion of illegal use.

The basis for the legality of the collection of this data is our legitimate interest pursuant to Art. 6 para. 1 sentence 1 lit. f GDPR, as well as your consent pursuant to Art. 6 para. 1 sentence 1 lit. a GDPR by using this website.

 

II. Calling up the website and cookies

When you visit our website, we collect your usage data. This is necessary in order to be able to present the offer at all or in the respective form and with corresponding performance.

We, as well as third parties commissioned by us, use cookies. This is information that is transferred from our web server or third party web servers to the user's web browser and stored there for later retrieval. Cookies are used, for example, to enable full use of the online offer and to improve and personalise the online offer by the website operator automatically receiving certain data about your terminal device and the Internet connection. Cookies are stored on your computer. Cookies do not damage your computer and do not contain viruses. You can view the storage time of a stored cookie in your system.

Most of the cookies we use are so-called "session cookies". They are automatically deleted at the end of your visit. Other cookies remain stored on your terminal until you delete them. These cookies enable us to recognize your browser during your next visit.

You can set your browser so that you are informed about the setting of cookies and only allow cookies in individual cases, accept cookies for certain cases or generally exclude them, and activate the automatic deletion of cookies when closing the browser. You will find the settings for deactivation in the system settings of your browser or terminal device.

The basis for the legality of the collection of this data is our legitimate interest pursuant to Art. 6 para. 1 sentence 1 lit. f GDPR, as well as your consent pursuant to Art. 6 para. 1 sentence 1 lit. a GDPR by using this website.

 

III. Contact

If you contact us, e.g. by e-mail or telephone, your details will be stored so that they can be used to process and answer your enquiry.

Personal data is collected and processed in accordance with Art. 6 Para. 1 S. 1 lit. a GDPR. Insofar as the collection of contact data serves to fulfil the contract, the legal basis for processing the data is Art. 6 Para. 1 S. 1 lit. b GDPR.

User data may be stored in a customer relationship management system ("CRM system") or a comparable inquiry organization.

As soon as the data is no longer required for the enquiry, it will be deleted. Every two years, the necessity of the rest is checked, while maintaining the legal storage obligations.

 

F. Scope of data collected by third parties

 

I. Relationship with processors and third parties

Insofar as we disclose data to other persons and companies (contract processors or third parties) within the scope of our processing, transfer them to them or otherwise grant them access to the data, this shall only take place on the basis of legal permission (e.g. if a transfer of the data to third parties is necessary for the performance of the contract pursuant to Art. 6 Para. 1 S. 1 lit. b GDPR), you have consented to it, a legal obligation provides for it or on the basis of our legitimate interests (e.g. when using agents, web hosts, etc.).

If we commission third parties with the processing of data on the basis of a so-called "data processing agreement", this is done on the basis of Art. 28 GDPR.

 

II. Transfers to third countries

The processing of data in a third country (i.e. outside the European Union (EU) or the European Economic Area (EEA)) or the use of third-party services or the disclosure or transfer of data to third parties will only take place if it is done to fulfil (pre)contractual obligations, on the basis of your consent, a legal obligation or on the basis of our legitimate interests. Subject to legal or contractual permissions, we process or allow the data to be processed in a third country only if the special requirements of Art. 44 ff. of the German Data Protection Act are met. GDPR.

At present, we use service providers in the USA who have undertaken to comply with the EU-US Privacy Shield (https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework). By calling up the website, it is possible to call up the status of the respective service provider and further information by means of a search function.

 

III. transmission to third parties: Hosting, Analytics and Social Media

We will only transfer personal data to third parties if users have given their consent pursuant to Art. 6 para. 1 sentence 1 lit. a GDPR or if we have a legitimate interest pursuant to Art. 6 para. 1 sentence 1 lit. f GDPR. The use of third-party services is in line with our legitimate interest in the analysis and improvement of our services. Our legitimate interest pursuant to Art. 6 para. 1 sentence 1 lit. f GDPR for the use of social networks lies in advertising and increasing awareness.

 

1. Hosting

We use external hosting services for our online services. When you visit our website, these providers receive your usage data.

 

2. Google Inc (USA) ("Google")

Google Tag Manager is used to manage so-called website tags. No personal data is processed by the Tag Manager itself. With regard to the processing of personal data, we refer you to the information on Google services. The usage guidelines can be viewed here: https://www.google.com/intl/de/tagmanager/use-policy.html.

Google Analytics for the analysis of website usage by users. The service uses cookies, whose collected information is usually transmitted to a Google server in the USA and stored there. This website uses IP anonymisation, i.e. the IP address of the user is shortened within the EU and the European Economic Area. On behalf of the website operator, Google uses the information collected to compile an analysis of website usage and provides services associated with Internet usage. You can find further information on the use of data by Google here: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=enD It is also possible to install a plug-in that prevents the information collected by cookies (including your IP address) from being sent to Google and used by Google (https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=en). The personal data of the users will be deleted or anonymized after 14 months.

Google "AdWords" is an online marketing method by Google that places ads, for example, in search results, videos and websites etc. for users who have a presumed interest in the ads. Here you will find Google's privacy policy (https://policies.google.com/technologies/ads) and information on settings for the display of advertising (https://adssettings.google.com/authenticated).

Conversion Cookie to obtain statistics on the total number of users who have clicked on our ad, but we do not obtain any information to identify you.

YouTube for the integration of videos from this platform The privacy policy can be found here: https://www.google.com/policies/privacy/.

Google Fonts for Fonts ("Google Fonts") The privacy statement can be found here: https://www.google.com/policies/privacy/.